alle bekannten Papageienarten A-Z Infos Papageien Arten
Startseite

alle Papageienarten

Aras

- Hyazinth-Ara
- Kleiner Soldatenara
- Großer Soldatenara
- Grünflügelara
- Gelbbrustara
- Hellroter Ara
- Rotohrara
- Rotbugara
- Rotbauchara
- Rotrückenara
- Gebirgsara
- Goldnackenara
- Kuba-Ara
- Lear-Ara
- Türkisara
- Spix-Ara

Amazonen

- Weißstirnamazone
- Goldzügelamazone
- Kuba-Amazone
- Blaukronenamazone
- Jamaika-Amazone
- Puerto-Rico-Amazone
- Prachtamazone
- Taubenhalsamazone
- Kaiseramazone
- Gelbscheitelamazone
- Blaustirnamazone
- Königsamazone
- Blaukappenamazone

Kakadus

- Weißhaubenkakadu
- Gelbhaubenkakadu
- Rotsteißkakadu
- Brillenkakadu
- Molukkenkakadu
- Gelbwangenkakadu
- Helmkakadu
- Nacktaugenkakadu
- Rosakakadu
- Arakakadu
- Goffinkakadu
- Inka-Kakadu

Graupapageien

- Kongo-Graupapagei
- Timneh-Graupapagei

Brillenkakadu

Informationen zur Papageienart

Bild Brillenkakadu Beschreibung:

Dieser Kakadu gehört zwar zu der Familie der Kakadus aber in die Gattung der Papageien. Sein lateinischer Fachbegriff lautet Cacatua ophthalmica.

Lebensraum
Der natürliche Lebensraum dieser Vögel beschränkt sich auf Neu-Britannien und tropischen Regenwäldern im Tieflandgebiet. In Neu-Britannien findet man sie in Waldrändern oder teil-gerodeten Flächen auf einer Höhe von 1000m.

Verhalten
Er ernährt sich wie die Papageien und Amazonen vegetarisch. Zur Hauptnahrung gehören Früchte und Nüsse. Doch auch Beeren und Samen werden gefressen. Manchmal frisst er allerdings auch kleine Larven, die sich in den Futterpflanzen verhangen haben. Sie leben paarweise oder in Gruppe mit bis zu zwanzig Tieren.

Aussehen
Diese Tiere werden bis zu 50cm groß und haben ein weißes Gefieder. Die Füße und der Schnabel sind grau-schwarz. Manche Federn weisen eine leichte Gelbfärbung auf. Aufgrund der blauen, unbefiederten Ringe um die Augen, die einer Brille sehr ähneln, erhielt der den Namen „Brillenkakadu“.

Werbung

(c) 2008 by lexikon-papageien.de Hinweise Impressum