alle bekannten Papageienarten A-Z Infos Papageien Arten
Startseite

alle Papageienarten

Aras

- Hyazinth-Ara
- Kleiner Soldatenara
- Großer Soldatenara
- Grünflügelara
- Gelbbrustara
- Hellroter Ara
- Rotohrara
- Rotbugara
- Rotbauchara
- Rotrückenara
- Gebirgsara
- Goldnackenara
- Kuba-Ara
- Lear-Ara
- Türkisara
- Spix-Ara

Amazonen

- Weißstirnamazone
- Goldzügelamazone
- Kuba-Amazone
- Blaukronenamazone
- Jamaika-Amazone
- Puerto-Rico-Amazone
- Prachtamazone
- Taubenhalsamazone
- Kaiseramazone
- Gelbscheitelamazone
- Blaustirnamazone
- Königsamazone
- Blaukappenamazone

Kakadus

- Weißhaubenkakadu
- Gelbhaubenkakadu
- Rotsteißkakadu
- Brillenkakadu
- Molukkenkakadu
- Gelbwangenkakadu
- Helmkakadu
- Nacktaugenkakadu
- Rosakakadu
- Arakakadu
- Goffinkakadu
- Inka-Kakadu

Graupapageien

- Kongo-Graupapagei
- Timneh-Graupapagei

Kaiseramazone

Informationen zur Papageienart

Bild Kaiseramazone Beschreibung:

Diese Papageienart der Gattung der Neuweltpapageien ist eine der bedrohtesten Amazonenarten der Welt. Sie werden auch Sisserou genannt. Ihr Verbreitungsgebiet ist mittlerweile nur noch auf eine einzige, kleine Insel beschränkt. Es wird geschätzt, dass es nur noch rund 300 Tiere von dieser Vogelart gibt. Da der Bestand aber im Jahr 1980 auf 50 Individuen stand, hat sich die Situation schon etwas gebessert. Der lateinische Fachbegriff für diese Amazone lautet Amazona imperialis.

Lebensraum
Sie leben ausschließlich in den Bergwäldern auf der Insel Dominica der Kleinen Antillen.

Verhalten
Sie ernähren sich von Samen und Früchten und nisten in Höhlen, die sich in einer Höhe von 600m befinden. Aufgrund des starken Rückganges werden sie in speziellen Schutz- und Zuchtstationen aufgezogen oder beherbergt.

Aussehen
Die Kaiseramazone wird bis zu 45cm groß und ist einer der buntesten Vögel. Die Grundfärbung ist ein helles grün. Der Unterbauch ist jedoch komplett violett, der Kopf blau. Teile des Flügels sind rot und türkis. Die Flügel weisen außerdem schwarze Säume auf. Die Schwanzfedern sind dunkelrot. Der Schnabel ist schwarz. Über dem Schnabel befindet sich ein weißer Fleck. Die Füße sind gräulich.

Werbung

(c) 2008 by lexikon-papageien.de Hinweise Impressum