alle bekannten Papageienarten A-Z Infos Papageien Arten
Startseite

alle Papageienarten

Aras

- Hyazinth-Ara
- Kleiner Soldatenara
- Großer Soldatenara
- Grünflügelara
- Gelbbrustara
- Hellroter Ara
- Rotohrara
- Rotbugara
- Rotbauchara
- Rotrückenara
- Gebirgsara
- Goldnackenara
- Kuba-Ara
- Lear-Ara
- Türkisara
- Spix-Ara

Amazonen

- Weißstirnamazone
- Goldzügelamazone
- Kuba-Amazone
- Blaukronenamazone
- Jamaika-Amazone
- Puerto-Rico-Amazone
- Prachtamazone
- Taubenhalsamazone
- Kaiseramazone
- Gelbscheitelamazone
- Blaustirnamazone
- Königsamazone
- Blaukappenamazone

Kakadus

- Weißhaubenkakadu
- Gelbhaubenkakadu
- Rotsteißkakadu
- Brillenkakadu
- Molukkenkakadu
- Gelbwangenkakadu
- Helmkakadu
- Nacktaugenkakadu
- Rosakakadu
- Arakakadu
- Goffinkakadu
- Inka-Kakadu

Graupapageien

- Kongo-Graupapagei
- Timneh-Graupapagei

Kuba-Amazone

Informationen zur Papageienart

Bild Kuba-Amazone Beschreibung:

Die Kuba-Amazone gehört zu der Gattung der Amazonenpapageien. Sie sind nicht sehr weit verbreitet und kommen überwiegend auf Kuba vor. Durch den großen Rückgang dieser Tierart zählt sie zu den bedrohten Tierarten und wird besonders geschützt.

Lebensraum
Diese Tiere leben in allen möglichen Wäldern. Davon sind Mangrovenwälder jedoch ausgeschlossen. Es ist auch schon passiert, dass die Tiere plötzlich in Baumschulen auftraten, da sie durch die Vielzahl von Früchten und Samen dort angelockt wurden. Außerdem suchen sie auch Orangenplantagen auf. Dort verursachen sie jedoch große Schäden.

Verhalten
Sie ernähren sich von Früchten, Samen, Blüten, Beeren und Blattknospen. Sie nisten in Baumhöhlen und Kalksteinfelsen. Baumhöhlen sind eisten 6m über dem Erdboden Kalksteinhöhlen dagegen liegen meist 90cm bis 300cm unter der Erde. Sie legen maximal 3 Eier Jungvögel schlüpfen nach 28 Tagen Brützeit. Kuba-Amazonen leben in Paaren.

Aussehen
Die 32cm großen Tiere haben überwiegend grünes Gefieder. Am Hals und der Körperunterseite ist es jedoch schwarz. Teile der Flügel sind bläulich-türkis. Schnabel und Fuß dagegen sind fleischfarben. Auffällig ist der Kopf: Der Oberkopf ist schwarz während die Kehle hellrot ist. Der Bereich zwischen Oberkopf und Kehle ist weiß.

Werbung

(c) 2008 by lexikon-papageien.de Hinweise Impressum